Whirlpool: Eine Oase der Ruhe

Nach einem anstrengenden Tag auf Arbeit oder der Schule suchen auch Sie sicher einen Ort zum entspannen. Am besten eignen sich die eigenen 4 Wände. Wie wäre es zum Beispiel mit einem entspannenden Bad. Das heiße Wasser und die ruhige Atmosphäre sorgen dafür, dass Sie die Probleme auf Arbeit schnell vergessen und frisch wieder in den neuen Tag starten können.

Neben den gewöhnlichen Badewannen die Sie in den meisten Badezimmern finden können, werden auch so genannte Whirlpools immer beliebter. Hierbei handelt es sich um Wannen, die mit extra Düsen ausgestattet sind. Diese dienen dazu Luftblasen unter Wasser zu erzeugen und sorgen so dafür, dass ihr ganzer Körper entspannen kann. Der Druck den die einzelnen Düsen erzeugen wirkt ähnlich wie eine Massage.

Lange Zeit waren die Whirlpools, oder auch Hottubes genannt, nur in Wellnesscentern und Beautyfarmen zu finden, aber dank der großen Anfrage gibt es immer mehr Unternehmen, die nun auch privat die tollen Wannen verkaufen. So können auch Sie aus dem eigenen Badezimmer eine Wohlfühloase machen. Es gibt natürlich unterschiedliche Modelle. Dies vereinfacht es würde jedes Bad bzw. den Außenbereich wie der Terrasse, dass passende Modell zu finden.

Die meisten Modelle sind entweder quadratisch oder rund und können direkt eingebaut werden. Einige Modelle haben aber auch nur die Größe von Badewannen. Diese eignen sich perfekt für den privaten gebrauch und können problemlos die alte Badewanne ersetzen. Der Einbau sollte durch Fachpersonal durchgeführt werden. Am besten informieren Sie direkt bei einem Fachhändler oder im nächsten Baumarkt. Sie werden schnell merken, dass ein Bad in einem Whirlpool wirklich sehr entspannend sein kann. Oft werden sie deshalb auch für Therapien eingesetzt. Hier in Verbindung mit Musik, Farben und Aromaölen. Diese sollen dem Körper helfen sich zu regenerieren und die Probleme einfach einmal bei Seite schieben zu können.

Ein Whirlpool ist ohne Frage eine sehr gute Anschaffung und es lohnt sich für Sie einmal darüber nachzudenken aus dem eigenen Bad eine kleine Oase zu machen. Auch zu zweit macht ein solches Bad großen Spaß! Je nach Bedarf haben Sie auch die Möglichkeiten die Düsen aus zustellen.